Den Intimbereich richtig rasieren ist ein Teil der Körperpflege und verhilft zu mehr Beauty und Schönheit

Intimbereich richtig rasieren

Nicht nur in den Kulturen anderer Völker, auch in unserem Umkreis wird die Frage immer wichtiger, wie man den Intimbereich richtig rasieren kann. Vielen Frauen und auch Männern ist ein rasierter Intimbereich zum Muss geworden. Das dabei verschiedene „Vorlieben“ entstanden sind, ist ebenso natürlich, wie persönlich. Jeder hat seine eigene Vorstellung von Schönheit und vom Aussehen dieses Körperbereiches. Auch die hygienischen Gründe sind durchaus respektabel. So kann eine Intimrasur dazu beitragen, sich stets frisch und gepflegt zu fühlen. Körperhaare haben nun einmal die Eigenschaft, Körpergeruch aufzunehmen, was bei Frauen zu unangenehmen Empfindungen führen kann. Darüber hinaus ist es für manche wichtig, den Intimbereich richtig rasieren zu können, weil es wichtig für die sexuelle Beziehung ist. Wie und womit man nun rasiert, muss ein jeder für sich selbst herausfinden, hier sind ein paar ganz nützliche Beauty Tipps.

Durch diese Tipps kann man den Intimbereich richtig rasieren

Den Intimbereich richtig rasieren ist ein Teil der Körperpflege und verhilft zu mehr Beauty und SchönheitEine Nassrasur ist wahrscheinlich die praktikabelste Lösung zu diesem Thema. Sowohl für Frauen und auch für Männer ist die Benutzung eines Nassrasierers geläufig, auch wenn sie noch nicht im Intimbereich rasiert haben. Ob man dazu einen einfachen

  • Einwegrasierer nimmt, oder
  • ein Modell mit auswechselbarer Klinge,
  • oder einen elektrischen Rasierer

muss jeder für sich selbst ausprobieren. Es kommt dabei auch auf die Beschaffenheit der Haut an. Auch wenn diese grundsätzlich im Intimbereich empfindlicher ist und besonders bei Frauen direkt an eine Partie mit Schleimhäuten grenzt, gibt es Unterschiede in der Empfindsamkeit. Enthaarungsschaum ist vor allem für Frauen „reizend“. Der Kontakt mit der Schleimhaut kann schnell zu Hautreaktionen führen. Rasierschaum und ein Nassrasierer sind das Mittel der Wahl. Wer das erste Mal den Intimbereich rasiert, sollte die langen Härchen zunächst stutzen. Eine Schere, besser noch ein elektrischer Rasierer können hier sehr gut dienen. Nach einer Beauty Dusche oder Wannenbad sind Haut und Haare weich und lassen sich schonender entfernen.

Durch die entsprechende Technik kann man den Intimbereich richtig rasieren

Wer den Bogen einmal heraus hat, erledigt die Rasur im Intimbereich fix unter der Dusche. Der Rasierschaum wird aufgetragen und nach einer kurzen Einwirkzeit kann man loslegen. In Wuchsrichtung der Haare alles entfernen, was man möchte. Wenn man weiß, wie man den Intimbereich richtig rasieren kann, reagiert man nicht mehr mit Hautreizungen. Diese kann man durch die abschließende Behandlung mit Rasierwasser, Babyöl, Babypuder oder einer Körperlotion verhindern. Welchen Rasierschaum man verträgt, kann man nur durch testen herausfinden, Produkte für empfindliche Haut sind vor allem für Frauen wichtig.

Beliebte Suchbegriffe

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>